PowerFood für Deine Mitochondrien - Amaranth mit Trockenfrüchten

PowerFood für Deine Mitochondrien - Amaranth mit Trockenfrüchten

Amaranth ist ein glutenfreies Getreide und ein richtiges Power-Futter für Deine Mitochondrien. 

 
Amaranth ist wirklich ein Powerkorn. Die kleinen Körnchen enthalten unglaublich viele Nähr- und Vitalstoffe. Wegen der unglaublichen Vielfalt seiner Inhaltsstoffe ist Amaranth besonders für Sportler, Kinder und Schwangere interessant. Er ist ein glutenfreies Getreide und schmeckt leicht nussig. Amaranth ist ein richtiges Mitochondrien-Futter. Amaranth ist ein genialer Eiweißlieferant für Veganer und Vegetarier.
  
 
Mein heutiger Frühstückvorschlag eignet sich super, wenn Du danach Sport machen willst. Genau dann sind ja auch Deine Mitochondrien gefragt. Amaranth ist reich an Proteinen. Die brauchst Du in der Regenerationsphase nach dem Sport und für den Muskelaufbau. Amaranth ist reich an an Eisen. Das ist super für die Sauerstoffversorgung Deines Körpers und hilft Deinen Mitochondrien, mehr Energie zu produzieren. Dadurch kannst Du Deine Leistungsfähigkeit steigern. Außerdem enthält Amaranth komplexe Kohlenhydrate, die Dir langanhaltend Energie liefern. Ergänzend dazu bist Du lange gut mit den Mineralien aus den Trockenfrüchten versorgt.
 
Hier die Zutaten zum Power-Frühstücks-Rezept (ist für 2 Personen kalkuliert)
 
☑️ 150 g Amaranth
☑️ 1 Esslöffel Süßrahmbutter oder Ghee
☑️ 100 -120 g Trockenfrüchte: Feigen, Trockenpflaumen, Datteln, Berberitze, Rosinen ...  
☑️ 1 Bio-Orange
☑️ 1 Esslöffel MCT-Öl
☑️ etwas Reissirup (zum Süßen - bei Bedarf)
 
 
Zubereitung:
 
🔸 Schneide die Trockenfrüchte in kleine Stücke.
🔸 Erhitze Wasser in einem kleinen Topf, koche die Trockenfrüchte darin kurz auf.
🔸 Lasse die Trockenfrüchte dann noch 10 min leicht weiterköcheln, gib eventuell noch etwas Wasser dazu. Bitte umrühren.
🔸 Das Amaranth dann in einem Sieb abspülen.
🔸 Ghee in einem Topf schmelzen, Amaranth dazugeben und leicht anrösten.
🔸 Gib Wasser dazu, bis des komplette Amaranth bedeckt ist. Koche das dann kurz auf und lass es noch 15 min weiterköcheln.
🔸 Bitte öfters umrühren. Bei Bedarf noch etwas Wasser dazugeben.
🔸 Auf der abgeschalteten Herdplatte nachziehen lassen, zum Süßen etwas Reissirup dazugeben.
🔸 Orange schälen, in Spalten und dann in kleine Stücke schneiden, zu den Trockenfrüchten geben, aber dann nicht mehr kochen
🔸 Den Amaranth mit dem Obst anrichten, etwas MCT-Öl darüber geben,
🔸 Fertig! Ich wünsche Dir einen guten Appetit!
 
 

Wenn Du magst, hier noch einige Infos zum Mitochondrien-Powerfood Amaranth:

 
- hoher Anteil an komplexen Kohlenhydraten
- enthält viele Ballaststoffe
- enthält essentielle ungesättigte Fettsäuren, die unerlässlich für ein gesundes Nervensystem sind
- Stichwort: Omega 3 und Omega 6
- enthält Lecithin - gut für Gehirn und Nerven
- sehr proteinreich enthält viel Lysin),  gute Kombi der enthaltenen Proteine
- calciumreich  (210mg/100g) - gut für die Knochen
- magnesiumreich  (330mg/100g) - gut für Muskeln und Nerven
- enthält viel Eisen (9mg/100g) - wichtig für den Sauerstofftransport im Körper
- hoher Zinkanteil  (4mg/100g) -  gut für Hat, Haare und Wundheilung
- das enthaltene Kalium (484mg/100g) ist gut für den Elektrolythaushalt
- reich an Vitamin B1 und Vitamin B2
 
 

Viel Spaß beim Ausprobieren von diesem genialen Mitochondrien-Booster!

 
 

Drucken

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://annette-lartey.de/

Annette Lartey
Heilpraktikerin

Homburger Str. 69 A
61118 Bad Vilbel (bei Frankfurt am Main)
Telefon : 06101 / 500 947
Mobil: 01515 - 39 16 239
E-Mail: praxis@annette-lartey.de

Termine nur nach Vereinbarung

Telefonisch erreichen Sie mich zu
meiner Sprechstunde
dienstags von 11.00 bis 12.00 Uhr
unter der Nummer 01515 - 39 16 239

BDH
BDH
BDH