10 Aus SEROTONIN wird MELATONIN.

SEROTONIN und MELATONIN ~ Glück und Schlaf

SEROTONIN MELATONIN : Wenn wir über Stress reden, ist es wichtig, diese wichtigen körpereigenen Hormone zu betrachten.  In diesem Post erkläre ich Dir die Funktionsweise von SEROTONIN und MELATONIN und wie sie Einfluss auf Dein Wohlbefinden nehmen können. Wusstest Du, dass es Möglichkeiten gibt, SEROTONIN und MELATONIN sanft und ohne Medikamente zu regulieren und Dich dadurch zu entspannen? Auch wirst Du erfahren, welche Rolle Proteine dabei spielen...

11 Dopamin - Noradrenalin - Adrenalin

DOPAMIN - NORADRENALIN - ADRENALIN

DOPAMIN - NORADRENALIN - ADRENALIN : Wenn wir über Stress reden, ist es wichtig, unsere  Stresshormone und unsere körpereigenen Neurotransmitter im Blick zu haben. In diesem Post erkläre ich Dir die Funktionen dieser einzelnen 3 Neurotransmitter genauer und wie sie Einfluss auf Dein Wohlbefinden nehmen können. Wusstest Du, dass es Möglichkeiten gibt, Stresshormone sanft und ohne Medikamente zu regulieren und Dich dadurch zu entspannen? Auch wirst Du erfahren, welche Rolle bestimmte Proteine dabei spielen...

Brain---Gut Darm - Neurostress - Depression : Wo ist die Schnittstelle?

Warum ich Depressionen über den Darm behandle

Unser DARM ist weit mehr als nur ein "Verdauungsrohr". In Deinem DARM befindet sich ungefähr 80% Deines Immunsystems mit vielen Immunzellen. Der DARM steht über verschiedene Bahnen direkt mit Deinem GEHIRN in Verbindung. Dein DARM produziert auch jede Menge neuroaktive Stoffe, die sich auf Deine Stimmung und Dein Hormonsystem auswirken können. Und - last but not least - Dein DARM nimmt Einfluss auf Deinen Stoffwechsel und Dein Energieniveau - Stichwort: MITOCHONDRIEN...

ADRENALIN...

Stärke Dein vegetatives Nervensystem

Stressbelastung. BurnOut. Bluthochdruck. Tinnitus. Schwindel. Schlafstörungen. Immunschwäche. Muskelschmerzen. Fibromyalgie. Magenschmerzen und Sodbrennen. Übergewicht. Stoffwechselstörung. Diabetes. Migräne. Reizdarm. PTBS. Unerfüllter Kinderwunsch... All diese Beschwerdebilder stehen mehr oder weniger in Zusammenhang mit unserem VEGETATIVEN Nervensystem. Deshalb ist das VEGETATIVE Nervensystem in der Praxis auch Teil meiner Behandlungsstrategie...

Kampf-Flucht-Adrenalin

KAMPF oder FLUCHT - Was macht Dein vegetatives Nervensystem?

Das vegetative Nervensystem ist die oberste Steuerzentrale unseres Körpers. Es steuert alle lebenswichtigen Organsysteme und hat einen maßgeblichen Einfluss darauf, wie wir uns fühlen. Blutdruck, Puls, Atmung, Verdauung, Hormone und Hirnfunktion hängen davon ab, wie ausgeglichen unser vegetatives Nervensystem ist.

Adrenalin oder Cortisol

Bist Du ein ADRENALIN-Junkie oder ein CORTISOL´er?

Kopfschmerzen, Kopfdruck, Migräne, Nackenbeschwerden, angespannter Kiefer, Ohrgeräusche, Augenbeschwerden, hoher Ruhepuls, hoher oder stark schwankender Blutdruck, innere Unruhe, eventuell Schilddrüsenprobleme, schwitzen, ständiges Frieren, kalte Fingerspitzen und Füße, Kopfkino, Einschlaf- oder Durchschlafstörungen, Magen-Darm-Beschwerden, gereizter Magen, Infektanfälligkeit, Immunschwäche, Hautprobleme, Gewichtsschwankungen (hoch oder runter), Heißhunger-Attacken...  können mit einer hormonellen Fehlregulation von ADRENALIN oder CORTISOL zu tun haben.

Eine HRV-Messung ist einfach und sehr aussagekräftig

Das vegetative Nervensystem - Ein Check per HRV-Messung

Das Vegetative Nervensystem steuert über den Sympathikus und den Parasympathikus Deinen Körper. Wenn Anspannung und Entspannung im Gleichgewicht sind, geht es uns gut. In diesem Blog-Artikel beantworte ich die häufigsten Fragen zur HRV-Messung. Let´s go!

Annette Lartey
Heilpraktikerin

Homburger Str. 69 A
61118 Bad Vilbel (bei Frankfurt am Main)
Telefon : 06101 / 500 947
Mobil: 01515 - 39 16 239
E-Mail: praxis@annette-lartey.de

Termine nur nach Vereinbarung

Telefonisch erreichen Sie mich zu
meiner Sprechstunde
dienstags von 11.00 bis 12.00 Uhr
unter der Nummer 01515 - 39 16 239

BDH
BDH
BDH