Von wegen öde – Gewohnheiten bringen Ruhe in unser Leben, stabilisieren uns und stärken uns für Neues. Unserem Körper geht es am besten, wenn wir einen regelmäßigen Tagesablauf haben. Wir brauchen das Gewohnte, weil es uns stärkt und auftankt. Routinen geben uns Sicherheit und Ruhe. Genau das brauchen wir in diesen bewegten Zeiten. Hier zeige ich Dir, wie Du Dein Home-Office zum Erfolg machst.
PRÄVENTION statt Reparatur – braucht DEIN IMMUNSYSTEM wirklich Vitamin D?Erhöhte Infektanfälligkeit, chronische Nebenhöhlenentzündung, schlecht heilende Wunden, gedrückte Stimmung... Gerade in der Frühjahrzeit schwächelt bei vielen das Immunsystem. 
MELATONIN – unser Schlafhormon, spielt eine Schlüsselrolle bei gutem Schlaf und auf dem Weg zu gesteigerter Lebensqualität. Melatonin wirkt auch regenerativ auf Deine Mitochondrien.  
Mit dem IHHT - Intervall-Hypoxie-Hyperoxie-Training -  nutzen wir einen der Mechanismen, der 2019 den Medizinnobelpreis bescherte. Kann die IHHT einen Einfluss auf unsere MITOCHONDRIEN haben? Wie kannst Du die Effekte eines IHHT-Trainings für Dich nutzen?

Annette Lartey
Heilpraktikerin

Homburger Str. 69 A
61118 Bad Vilbel (bei Frankfurt am Main)
Telefon : 06101 / 500 947
Mobil: 01515 - 39 16 239
E-Mail: praxis@annette-lartey.de

Termine nur nach Vereinbarung

Telefonisch erreichen Sie mich zu
meiner Sprechstunde
dienstags von 11.00 bis 12.00 Uhr
unter der Nummer 01515 - 39 16 239

BDH
BDH
BDH