Das Spurenelement EISEN übernimmt viele wichtige Funktionen in unserem Körper. EISEN transportiert den Sauerstoff zu unseren Körperzellen, und da besonders in die Mitochondrien, hilft bei der Energiebereitstellung in den Mitochondrien und beim Stoffwechsel und unterstützt die Schilddrüse. EISEN ist wichtig für unser Immunsystem und die Blutbildung sowie fürs körpereigene DETOX.
Viele chronische Erkrankungen sind schulmedizinisch schwer zu behandeln. Wenn wir chronische Erkrankungen unter dem Gesichtspunkt von oxidativem Stress beleuchten, werden neue Behandlungsansätze erkennbar. In diesem Blogartikel erzähle ich Dir ein wenig mehr dazu, was oxidativer Stress ist, wie er sich auf Deinen Körper auswirkt und welche Behandlungsansätze möglich sind.
EISEN-Mangel oder doch einfach nur etwas zu viel gearbeitet? Um herauszufinden, ob Du an einem EISEN-Mangel leidest oder nicht, ist ein Blut-Check nötig. Worauf Du diesbezüglich achten solltest, und warum nur ein einzelner Wert wie EISEN im Blut nicht aussagekräftig ist, erfährst Du in diesem Blog-Artikel.
Vegetarisch? Vegan? Keto? Flexitarier? Mischköstler? Rohköstler? Süß oder Herzhaft? Roh oder gekocht?  Wie sieht denn nun die darmgesunde Ernährung wirklich aus? Was sind Dinge, die Du beachten solltest, wenn Du Dich darmgesund ernähren möchtest? Was musst Du unbedingt meiden? Was kannst Du tun, wenn Dein Darm Beschwerden macht? Wie sollte sich das auf Deine Ernährung auswirken? All dies und einen kleinen Exkurs zu den Konservierungsstoffen in Lebensmitteln findest Du in diesem Beitrag.
SPERMIDIN ist ein biogenes Amin und im Rahmen der Mitochondrien-Medizin, bei der Behandlung von Alterserkrankungen und bei Gedächtnisverlust sowie in Zusammenhang mit unserem Immunsystem von besonderem Interesse. In diesem Artikel erhältst Du Infos darüber, wie und warum SPERMIDIN gesundes Altern unterstützen kann.
Wie Dich Deine Ernährung beim Stressbewältigen unterstützt. In diesem Artikel zeige ich Dir, wie Du mit intelligenter Zusammenstellung Deiner Ernährung Dein Stresslevel senken kannst. "WHAT TO EAT" - 9x Nerven-Food...
Was können wir - Du und ich - tun, um die Energieversorgung in unseren MITOCHONDRIEN zu verbessern und unsere MITOCHONDRIEN vor oxidativen Schäden zu schützen. Was brauchen MITOCHONDRIEN? In diesem Artikel erfährst Du, welche Stoffe für Deine MITOCHONDRIEN-Gesundheit wichtig sind.
In diesem Artikel geht es rund um die Energieproduktion in Deinen Zellen und welche Rolle Deine MITOCHONDRIEN dabei spielen. Du erfährst, wieviel Energie in Form von ATP wo erzeugt wird, und warum Du dafür ausreichend Sauerstoff in den MITOCHONDRIEN brauchst. Das Wissen um diese Vorgänge kannst Du dann dazu verwenden, Deinen Körper mit Hilfe der MITOCHONDRIEN anzuregen, noch mehr Energie zu bereitzustellen.  
Unsere Mitochondrien sind die Kraftwerke in unseren Zellen und produzieren fast die gesamte Energie in unserem Körper. In unseren Mitochondrien laufen viele Stoffwechselvorgänge ab. Aus unserer Nahrung wird unter Zuhilfenahme von Sauerstoff in den Mitochondrien Energie gewonnen. Hier stelle ich Dir 5 einfache Tipps vor, wie Du Deine Mitochondrien stärken kannst, so dass Deine Mitochondrien effizienter arbeiten können:
Warum guter und ausreichender Schlaf für Dein Gehirn so wichtig ist, was das Ganze mit Alzheimer zu tun hat, und welche Rolle dabei Deine MITOCHONDRIEN spielen, erfährst Du in diesem Blogartikel.  

Annette Lartey
Heilpraktikerin

Homburger Str. 69 A
61118 Bad Vilbel (bei Frankfurt am Main)
Telefon : 06101 / 500 947
Mobil: 01515 - 39 16 239
E-Mail: praxis@annette-lartey.de

Termine nur nach Vereinbarung

Telefonisch erreichen Sie mich zu
meiner Sprechstunde
dienstags von 11.00 bis 12.00 Uhr
unter der Nummer 01515 - 39 16 239

BDH
BDH
BDH