BILD---Chiasamen-von-PIXABAY

CHIA - Das "Superfood" der Azteken

CHIA ist ein legendäres Kraftpaket aus Mexico, cholesterinfrei und mit einem super OMEGA-3 -OMEGA-6 - Verhältnis....

 

Der Chia-Samen ist die Frucht einer südamerikanischen Salbeiart (Salvia hispanica) und bei vielen Gesundheitsbewußten ein fester Bestandteil der Ernährung. Was macht Chia so genial?

Der "heilige Samen" der Azteken ist ein Nahrungsmittel mit einer hohen Konzentration und einem sehr gutenVerhältnis von Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren. Chia ist eiweißreich, enthält viele Ballaststoffe sowie eine Menge Mineralien, Spurenelemente und Vitamine. Chia enthält starke Antioxidanzien.

Eigenschaften:

2 Esslöffel Chia-Samen pro Tag führen Deinem Körper

7 Gramm Ballaststoffe, 4 Gramm Protein, 200 Milligramm Kalzium und 5 Gramm Omega-3-Fettsäuren zu!

 

Gehen wir eine wenig ins Detail, damit Ihr versteht, warum ich CHIA so liebe.

CHIA enthält viele starke Antioxidantien - diese helfen Deinem Körper, freie Radikale abzuwehren und fit zu bleiben. Diese Antioxidanzien bewirken auch, dass der Chiasamen auf natürliche Art frisch bleibt ohne ranzig zu werden, wie wir das z. B. von Leinsamen oder von Nüssen kennen.

Die Omega-3-Fettsäuren in CHIA wirken auf unser Nervensystem und sollen mentale Klarheit und bessere Konzentrationsfähigkeit bewirken und sogar die Stimmung verbessern.

Wenn Du Chia regelmäßig isst, wirst Du vielleicht auch feststellen, dass Dein Verlangen nach Süßem oder Junkfood weniger wird. Dies kommt von den vielen enthaltenen Ballaststoffen, welche länger satt halten.

CHIA wirkt reinigend auf den Darm (dazu später mehr) und bindet Schlackstoffe. Die Samen können Verdauungsbeschwerden und Sodbrennen auf ganz natürliche Weise vermindern.

Chia ist eine ausgezeichnete Wahl für Diabetiker, da sie ausgleichend auf den Blutzuckerspiegel wirken.

Chia unterstützt Dich beim Abnehmen. Dazu solltest Du sie in Wasser einweichen, aufquellen lassen und vor der eigentlichen Mahlzeit zu Dir nehmen. Du hast auch die Möglichkeit, das Chia-Samen-Gel unters Müsli, in den Smoothie, ins Jogurt oder ins Salatdressing zu mischen. Probier einfach aus, was Dir schmeckt.

Grundrezept CHIA-Gel:

 

1/3 Tasse Chia-Samen in 2 Tassen Wasser einrühren und mindestens 15 Minuten stehen lassen. Jetzt kannst Du es schon verwenden oder auch noch ein paar Stunden weiter ausquellen lassen. Das setzt dann noch mehr Nährstoffe frei.

Dieses Grundrezept ergibt etwa 500g CHIA-Gel. Es kann in einem verschlossenen Gefäß im Kühlschrank bis zu 5 Tage aufbewahrt werden.

 

Die Verwendungsmöglichkeiten von CHIA sind vielfältig - hier meine Favoriten:
CHIA-GEL:

2 Eßl. Chia-Samen-Gel mit

300 ml Wasser,

dem Saft einer Zitrone, Limette oder Orange und

nach Belieben Agaven-Dicksaft oder Honig mischen und genießen

Dieses Getränk ist bis heute in Mexico sehr beliebt.

Overnight-SCHOKO-CHIA mit Banane

2 reife kleine Bananen (a ca. 150g)

2-3 Eßl. Kakaopulver

2-3 Eßl. Agavendicksaft oder Honig

250 ml Kokosdrink

50g Haferflocken/glutenfreie Haferflocken

45g Chiasamen

2 Eßl. Kokosraspel

Eine Banane schälen und klein schneiden. Bananenstücke mit Kakaopulver, Agavendicksaft und Kokosdrink pürieren. Haferflocken und Chiasamen drunterrühren. Über Nacht in den Kühlschrank stellen und quellen lassen.

Am nächsten Tag alles kurz durchrühren, auf 2 Schälchen verteilen und mit der 2ten, in Scheiben geschnittenen Banane garnieren. Kokosflocken ohne Fett goldgelb anrösten und die Chia-Creme damit dekorieren. Guten Appetit.


Drucken

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://annette-lartey.de/